Onoha Ittoryu Kenjutsu

Willkommen bei der Onoha Ittoryu KenjutsuTrainingsgruppe der Abteilung Aikido des Judo-Club Pforzheim.

Ono-ha Itto-ryuSasamori Takemi, 17. Soke, bei einer Vorführung
Sasamori Takemi (links), 17. Soke , bei einer Vorführung


Itto-ryu Kenjutsu ist eine der bedeutendsten Schulen des japanischen Schwertkampfes. Es wurde als eine der offiziellen Kenjutsu Schulen vom Shogun ausgewählt und viele Lehnsfürsten in ganz Japan übernahmen es als offizielles System für ihre eigenen Gefolgsleute. Die Umwandlung des klassischen Schwertkampfes in seine moderne, sportliche Form wurde im hohen Maße von der Theorie und Technik der Itto-ryu beeinflusst.
Die Ono-ha Itto-ryu wird als die älteste Linie der Ittoryu anerkannt. Sie wurde begründet durch Ono Jiroemon Tadaaki, der Ito Ittosai Kagehisa als zweites Oberhaupt des Itto-ryu Kenjutsu nachfolgte. Gegenwärtiges Oberhaupt in der 17. Generation ist Sasamori Takemi, dessen Hauptdojo, das Reigakudo, in Tokyo liegt.
In Pforzheim besteht eine der drei offiziellen Trainingsgruppen in Deutschland.
Sie können zweimal pro Woche diesen traditionellen japanischen Schwertkampf  trainieren.

 
Mittwochs von 20:30 bis 21:45 Uhr im Dojo
     und
Donnerstags von 20:00 bis 21:45 Uhr in der Gymnastikhalle der Weiherbergschule

 
Wir freuen uns auf Alle die Interessierte.
Vorkenntnisse werden nicht erwartet. Jede und Jeder sind willkommen.

Es genügt bequeme sportliche Kleidung. Badesandaletten, oder ähnliche Schuhe sind für den Weg von der Umkleide zur Trainingsfläche zu empfehlen. Wir trainieren barfuß.
Ein Bokto (japanisches Übungsschwert aus Holz) stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Über das Kontaktformular können Sie uns Fragen stellen oder Ihren Trainingsbesuch ankündigen .